Zwettl - Ottenstein

Meine erste Tagesreise für den Sparverein Kaffeehäferl in Baumgartenberg führte ins Waldviertel. Ein Reiseziel, das sich bereits mehrmals bestens bewährt hat.

 

Die Anfahrt erfolgte mit dem Bus über Persenbeug und Ottenschlag nach Zwettl. Wir besuchten am Vormittag das idyllisch gelegene Zisterszienserstift Zwettl und erfuhren in einer Führung auch die Zusammenhänge zwischen dem Stift Zwettl und dem ehemaligen Zisterszienserstift Baumgartenberg.

 

Anschließend verkosteten wir in der gleichnamigen Brauerei die Bierspezialitäten des Waldviertels Zur Stärkung kehrten wir dann im Spitzenlokal Schwarzalm (etwa 5 km südlich von Zwettl) zum Mittagessen ein. Auch heute noch ist die Schwarzalm**** ein Geheimtipp für Erholungssuchende!

 

Wir nutzten das schöne Ausflugswetter und machten am Ottensteiner-Stausee eine lustige Schifffahrt und genossen den Nachmittag bei Kaffee und einem Spaziergang zur imposanten Staumauer.

 

Der Rückweg führte uns über Krems nach Unterloiben in der Wachau, wo wir zum Abschluss noch in einem Heurigen einkehrten.

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.