Bayrischer Wald

Mit 24 Personen und Autobus machten wir uns an einem Freitag am frühen Nachmittag von Baumgartenberg aus auf den Weg nach Bayern. Über Linz und das obere Donautal erreichten wir Passau, wo wir an der Donaulände eine kurze Rast einlegten.

In Frauenau machten wir einen Spaziergang durch die "Gläsernen Gärten", ein Park mit Glasskulpturen erwartete uns dort.

Am Abend trafen wir in Bayrisch Eisenstein im Hotel Eisensteiner-Hof*** ein, wo wir auch ein vorzügliches Abendessen genossen.

Der Samstag begann mit strahlendem Sonnenschein und Blick auf den Großen Arber. Mit dem Bus erreichten wir in 15 Minuten die Talstation der Arber-Bahn, mit der wir den 1.456 m hohen Berg erklommen. Vom Gipfel aus machten wir uns dann in südlicher Richtung auf dem Weg Nr. 2 (grün markiert) zu Fuß auf den Weg nach Bodenmais (ca. 3 Std.). Wo der Bus auf uns wartete.

Die Mittagszeit und den frühen Nachmittag verbrachten wir in der Glasmanufaktur Joska am Ortsrand von Bodenmais. Einkaufsmöglichkeiten boten sich ebenso an wie kulinarische Schmankerln.

Um 16 Uhr wurden wir im nahen Städtchen Regen zu einer Bier- und Eiskellerführung erwartet, die mit einer Weißbierprobe gemütlich ausklang.

Wieder in den Eisensteiner-Hof zurückgekehrt, genossen wir abermals ein ausgezeichnetes Abendessen und wurden von den Gastgebern auf einen Blutwurz eingeladen.

Am Sonntag stand der Drexlerhof in Arrach am Programm. In dieser Bärwurzerei samt Museen und Gastwirtschaft verbrachten wir den Vormittag und wurden dort auch kulinarisch verwöhnt.

Auf kurvenreicher Strecke erreichten wir am Nachmittag die "Gläserne Scheune" in der Gemeinde Viechtach, wo wir den Künstler persönlich antrafen und von dessen Frau durch dieses Kleinod geführt wurden.

Gemütlich fuhren wir auf der Hauptstraße nach Passau und weiter nach Suben am Inn, wo wir im Huberhof erwartet wurden. Auch hier wurden wir mit Schmankerln verwöhnt. Von Suben aus machten wir uns via Autobahn auf den Weg nach Hause.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.